Über mich

Auf solchen Blogs beginnt die Vorstellung fast immer mit Sätze wie „Seit meiner Kindheit liebe ich kochen und backen …“ oder „Schon als Kind stand ich immer neben meiner Mama/Oma in der Küche, und ich habe fleißig mitgeholfen …“ usw.

Nun, meine Geschichte ist etwas anders. Als Kind und Teenager hatte ich keinerlei Interesse am Kochen oder Backen und mit 18 Jahren konnte ich praktisch nur Tee und Eier kochen. Und sieh mal einer an! Jetzt bin ich hier, schreibe diesen Blog und poste meine Rezepte und Kreationen schon seit einiger Zeit auf Social Media.

Die Interesse entwickelte sich erst etwas später. Und als ich damit angefangen habe, habe ich gemerkt, wieviel Spaß ich dabei habe und wie viele Freude ich damit anderen Leuten machen kann. Ich habe schon sehr viele Rezepte durchprobiert, und nach mehreren Jahren halte ich mich selten an Rezepte, ich finde es viel spannender neue Geschmackskombinationen auszuprobieren, oder bekannte Kuchen in andere Form umzusetzen (z.B. bekannte Kuchen in Macarons, oder klassische Torten in leichte Mousse-Torten), Hauptsache was Neues kreieren.

Also glaub mir, wenn Du kein großes Interesse an Küchen-Dingen hast, und es Dich sogar einschüchtert, dass andere es seit ihrer Kindheit machen, dann kann ich Dich nur ermutigen, damit anzufangen! Du brauchst keine besonderen Fähigkeiten, Du muss kein handwerkliches Geschick haben, da es ist kein Hexenwerk. Vielleicht kann ich Dich hier inspirieren und ich hoffe, meine Rezepte helfen Dir dabei, tolle Komplimente von Deinen Lieben zu sammeln, Deine Kinder mit ein paar leckeren Keksen glücklich zu machen oder Mr Big davon zu überzeugen, dass Du sogar in der Küche die Beste bist 

Viel Spaß beim Stöbern und beim Nachbacken. Und ich würde mich auf Deine Rückmeldung sehr freuen. 😉

Nora

Sollen wir in Kontakt bleiben?

Ich freue mich über deine Rückmeldung.

10 + 15 =